Werbung

FIFA 22 für Windows

  • Zahlung
  • In Deutsch
  • V varies-with-devices
  • 4.3
  • (620)

Softonic-Testbericht

FIFA 22 – der Fußballklassiker in der neuesten Version

FIFA 22 ist der neueste Teil der FIFA-Serie von EA und Nachfolger von FIFA 21. Das Spiel erscheint für den PC, Google Stadia und alle aktuellen PlayStation- und Xbox-Modelle. Größte Neuerung in FIFA 22 dürfte der neue HyperMotion-Mode sein, mit dem hochgradig realistische Motioncapturing-Animationen Einzug ins Spiel erhalten sollen.

Enttäuscht werden diesbezüglich allerdings PC-Spielerinnen und -Spieler, die zumindest bis auf Weiteres auf die Technik verzichten müssen. Lediglich auf PlayStation 5, Xbox Series S/X und Stadia wird das neue Animationsverfahren unterstützt. Auch in Sachen Ballphysik nähert FIFA sich allmählich Pro Evolution Soccer an.

Wie unterscheiden sich die verschiedenen Versionen von FIFA 22?

FIFA 22 wird in einer Standard- und einer Ultimate-Edition angeboten. Während die Standard-Ausgabe nur das Grundspiel enthält, bietet die Ultimate-Edition ergänzendes Material für den FIFA-Ultimate-Team-Modus. Unter anderem gibt es 4600 FIFA Points, die ansonsten ausschließlich gegen Echtgeldzahlung erworben werden können. Zudem werden zusätzliche Items freigeschaltet und das Spiel kann bei Vorbestellung vier Tage vor dem Release gespielt werden.

Wann erscheint FIFA 22?

Das Release von FIFA 22 soll am 1. Oktober 2021 stattfinden. Die Versionen für PC, PlayStation, Xbox und Stadia werden an diesem Tag parallel veröffentlicht. Zum Thema Online-Crossplay hat EA sich bislang noch nicht geäußert. Beim Vorgänger FIFA 21 bestand keine Kompatibilität zwischen den Versionen für die unterschiedlichen Plattformen.

Abonnenten von EA Play Ultimate erhalten zehn Tage eher Zugang zum Spiel.

Das jährliche Update

FIFA 22 ist das gewohnte jährliche Update für Fans der Fußballserie. Verbesserte Grafik und Physik, aktualisierte Spielermodelle, zusätzliche kleine Features und mehr sollen dafür sorgen, dass das Upgrade sich lohnt. Ob das aber tatsächlich der Fall ist, müssen die Spielerinnen und Spieler selbst entscheiden.

Gerade auf dem PC, wo es die neuen HyperMotion-Animationen nicht geben wird, sind die Unterschiede marginal. Wer auch hier die neuen Grafiken genießen will, hat, einen einigermaßen schnellen Internetanschluss vorausgesetzt, immerhin die Möglichkeit, auf die Stadia-Version des Spiels zurückzugreifen. Leider wird es aber wohl auch diesmal wieder kein Crossplay zwischen den Plattformen geben.

Vorteile

  • Realistischere Ballphysik
  • Offiziell lizenzierte Spieler

Nachteile

  • HyperMotion nicht auf dem PC
  • Kein Crossplay
  • Wenige spielmechanische Neuerungen

Programm ist in anderen Sprachen verfügbar


FIFA 22 für PC

  • Zahlung
  • In Deutsch
  • V varies-with-devices
  • 4.3
  • (620)

Nutzer-Kommentare zu FIFA 22

Haben Sie FIFA 22 ausprobiert? Seien Sie der Erste, der Ihre Meinung hinterlässt!


Werbung

Alternativen zu FIFA 22

  1. FIFA 21

    1
    • 4.2
    • (1129 Bewertungen)

    Was folgt auf FIFA 20? Electronic Arts Fußball-Hit FIFA 21

  2. eFootball 2022

    varies-with-devices
    • 4.4
    • (471 Bewertungen)

    eFootball 2022: plattformübergreifend und kostenlos spielbar

Entdecken Sie Apps

Werbung

Werbung

Die Gesetze zur Verwendung dieser Software variieren von Land zu Land. Wir ermutigen oder dulden die Verwendung dieses Programms nicht, wenn es gegen diese Gesetze verstößt. Softonic erhält möglicherweise eine Empfehlungsgebühr, wenn Sie auf die hier vorgestellten Produkte klicken oder sie kaufen.